Temperierung

Kunststoff in Form durch: Konstruktion | Simulation | Analyse + Beratung

Kunststoff in Form - durch umfassende Analysen und Beratung

Moderne Spritzgießprozesse liegen oftmals im Grenzbereich des technisch Machbaren. Werden mögliche Grenzen und Risiken im Vorfeld nicht umfassend analysiert, treten spätestens während der Optmierungsphase des Werkzeugs nicht selten Schwierigkeiten auf, die sich teils nur mit erheblichem Kosten- und Zeitaufwand beheben lassen. DFM-Analysen können einen wertvollen Beitrag dazu leisten, mögliche Fallstricke frühzeitig zu erkennen und zu umgehen.

Ein Spritzgießprozess ist jedoch nur dann ideal, wenn er sich stabil in einem möglichst großen Prozessfenster bewegt. Das bedingt, dass Spritzteile im Kontext möglicher Werkzeugkonzepte und Prozessparamter analysiert, dementsprechend optimiert und diese Optimierungen überprüft werden. Gleichzeitig ist es sinnvoll, verschiedene Einflussfaktoren und deren Wirkung auf den Prozess zu untersuchen, um so entsprechende Stellgrößen sowie Risikopotentiale herauszufiltern.

Durch die Kombination unserer langjähriger Erfahrung, mit den vielfältigen und herausragenden Möglichkeiten in der Simulation und Konstruktion, können wir beispielsweise DFM-Analysen durchführen die deutlich über gegenwärtige Standards hinausgehen und Ihnen einen erheblichen Mehrwert bieten.